Orientierungshilfe zu den Hilfsprojekten und Programmen der deutschen Lions


Dieser Link führt zu einer Orientierungshilfe in Form eines Flyers,
den jeder Lions bei sich führen sollte.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

DEN MANTEL TEILEN

Activity-Vorschlag für die Clubs „Den Mantel Teilen“
Auch 2015 werden viele Menschen vor Krieg, Vertreibung, Hunger, Gewalt
fliehen und sind gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Nur mit dem Nötigsten ausgestattet, dem was sie auf ihrer tagelangen Odyssee behalten konnten, kommen
sie bei uns an und sind auf unsere Hilfe und Unterstützung angewiesen.
Unter der Überschrift „Den Mantel teilen“ will unser Distrikt alle Lionsfreunde dazu aufrufen,aktiv den Flüchtlingen beizustehen und ihnen zu helfen.
Alle Flüchtlinge und Asylbewerber, die in der Bundesrepublik ankommen, werden
entsprechend eines Schlüssels auf die einzelnen Bundesländer verteilt. Diese wiederum verteilen dann auf die jeweiligen Gebietskörperschaften (Städte, Landkreise, etc.).
Für die Unterbringung in den Städten sind zumeist die Sozialämter zuständig. Die Unterbringung erfolgt in Gemeinschaftsunterkünften sowie in Einzelwohnungen.

Wie können wir Lions helfen?
Wenn Sie helfen wollen, dann setzen Sie sich mit den Sozialämtern in Ihrer Stadt,
Ihrem Landkreis in Verbindung. Fragen Sie, welche Hilfe vordringlich benötigt wird,
wo sich die Lions einbringen können.

Was können wir tun?
Das kann finanzielle Unterstützung sein, Sachspenden (Möbel, Kleidung, Spielzeug
für die Kinder,…), aber auch ehrenamtliches Begleiten von Flüchtlingen zu Ärzten, Behörden etc. Dolmetschertätigkeiten sind auch immer wiedernotwendig, um mit den Anforderungen zurecht zu kommen. Patenschaften zu Flüchtlingsfamilien können die Integration, das Einleben erleichtern. Hilfen für Kinder und Jugendliche beim Erlernen
der Sprache sind sehr wichtig und notwendig (Hilfen beim Besuch von Schulen, Nachhilfeunterricht). Begleitungen zum Eingewöhnen in die neue Heimat (Wo finde
ich was, wohin muss ich mich wenden, wenn ich Hilfe benötige, …?).

In vielen Städten und Landkreisen gibt es Beauftragte für Migration, bzw. Auslander-
beauftragte sowie Ausländerbeiräte. Auch hier erfahren Sie, wo und wie Ihre Hilfe ‘
benötigt wird. Wir Lions können vielfältig helfen und unterstützen, um den Flüchtlingen das Ankommen zu erleichtern und eine aktive Integration möglich zu machen.
„Teilen wir den Mantel“ und helfen wir Lions den Flüchtlingen in unseren Städten und Gemeinden.

Bernd Hartstock                                                                  Oliver Koch
Distrikt-Governor  111-OM                                                Kabinett-Beauftragter Activity &
                                                                                             Distriktverfügungsfonds 111-OM

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

12 ZENTNER PUFFER:

BUNTE STADT – BUNTES LAND – Der Lions Club Wernigerode betreibt auf dem Sachsen-Anhalt-Tag einen Pufferstand für den guten Zweck. 12 Zentner Puffer wurden gerieben und werden 3 Tage lang zugunsten von Projekten mit Kindern und Jugendlichen verkauft. Jedes Jahr nimmt der Club so ca. 2.000 € ein und das Geheimrezept von Club-Sekretär Dr. Uwe Heuck wird garantiert nicht verraten. GUTEN APPETIT.

Foto: privat
Text: KS Manuela Lott

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Übergabe des Amtes

ALLZEIT GUTE FAHRT UND MIT VOLLDAMPF VORAUS – Der Staffelstab wird bei Lions jährlich übergeben. Jeder Lion ist ein künftiger Präsident. In diesem Jahr fand die Amtsübergabe unseres Distriktes 111-OM von Distrikt-Governor Martin Fischer (2.v.l.) an Distrikt-Governor elect Bernd Hartstock (links) gemeinsam mit der des Lions Clubs Arendsee/Altmark statt. Auf dem Schiff QUENN ARENDSEE übergab der bisherige Präsident (und Distrikt-Schatzmeister) René Scheffer (rechts) das Steuerrad weiter an Lion Norman Klebe, Bürgermeister von Arendsee. VIEL, VIEL ERFOLG ALLEN NEUEN IM DISTRIKT UND IN UNSEREN 70 CLUBS IN 111-OM.

Foto: privat, Text: Manuela Lott

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Neuer Governorbrief

Liebe Lionsfreundinnen, liebe Lionsfreunde,
das Lionsjahr neigt sich mit großen Schritten dem Ende zu…
Bitte weiterlesen unter News/Newsletter

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Hilfsgüter für Serbien

Bitterfeld
DREI PALETTEN STIEFEL, SCHAUFELN UND BESEN – Dank Frank Wecke, Marktleiter OBI Baumarkt Bitterfeld, wurden heute weitere Hilfsgüter für PODKAJ / SERBIEN übergeben. “Bitterfeld hilft Serbien” wird es am 13.06.2014 heißen. Mit auf Lions-Tour für drei Tage in das betroffene Gebiet sein werden u.a. Lions-Mitglied MdL Lars-Jörn Zimmer und Aleksandar Panovic aus Bitterfeld. Beide hatten die Idee, dass Flutopfer Flutopfern helfen können und setzen es nun mit dem Lions Club Bitterfeld um. WE SERVE – Danke OBI.
   
Benötigt wird bis zur Abreise noch folgendes:
-gebrauchte Handy‘s mit starken Akkus 
-Hacken
-Gummistiefel, Regenschutzbekleidung, Watthosen
-Arbeitshandschuhe
-Kettensägen mit Wechselketten 
-Stromaggregate min. 5kw (Diesel) 
-gebrauchter Bagger
-Erdbohrer (Motor), mit verschiedenen Bohrergrößen
-Geld für Diesel zum Betreiben der Geräte (Fässer sind so gut wie leer)
Kontakt: Aleksandar Panovic, Telefon: 0177-3121288
Text: Manuela Lott

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

TERMINPLANUNG

 

Terminplanung 2014-2015 für Lions 111-OM inkl. MD 111 Deutschland
ist unter “Termine” zu finden!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Herzliche Einladung zur DV in Jena

Einladung und Tagesordnung

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

FACEBOOK

Unser Distrikt 111OM jetzt auch auf FACEBOOK
unter https://www.facebook.com/lions111om

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert

Neuer Governorbrief

Liebe Lionsfreundinnen, liebe Lionsfreunde,
das Thema Zukunftswerkstatt (ZW) halte ich für so bedeutend für
unseren Distrikt, daß ich ihm meinen dritten Governorbrief
vollumfänglich widmen möchte……
Bitte weiterlesen unter News/Newsletter

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert